Loading....
Back to the top
X
Wir Verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webangebote zu gewährleisten. Sämtliche Personenbezogene Daten, werden von uns weder eingesehen noch verwendet und werden einmal wöchentlich von unseren Servern entfernt. Unsere Datenschutzerklärung, findet ihr hier  MEHR ERFAHREN

News

Relinquished sind gut aufgestellt – Musikreviews.de über ihr neues Album

RELINQUISHED sind mit diesem soliden Stück Finster-Metal weiterhin gut aufgestellt.  lautet ein Zitat der umfangreichen, neuen Rezension von Andreas, der Relinquished’s neues Opus  Addictivities (part I) für die Leser des Musikreviews.de Magazins umfangreich beschreibt.  Auf „Addictivities Part 1“ bleiben RELINQUISHED ihrem Stil – düsteren Bombast-Metal – absolut treu, und zwar aus gutem Grund. Es ist...

Continue reading

Der Metalviewer schaut bei Relinquished’s – Addictivities (part I) über den Tellerrand

Heute gehts mal zu unseren südlichen Nachbarn, nach Österreich. Da treibt seit 2004 eine Band ihr Unwesen, die die Grenzen des Melodic Death Metal auszuloten versucht und sich dabei immer ein Stück weit neu erfindet. Relinquished nennt sich das Quintett und mit „Addictivities (Part I.)“ erscheint im März ihr neues Album, das Dritte der Bandgeschichte. In Sachen Produktion zeigen sich die Herren dabei bretthart mit viel Energie, Bombast und klarem Sound, der eine leicht raue Kante mit einfließen lässt, die aber nicht stark ins Gewicht fallen lässt. Das ist vorteilhaft, denn dadurch kommen die progressiven Spielereien und der druckvolle Death......

Continue reading

Relinquished – Das neue Album „Addictivities Part 1“ steht in den Startlöchern!

Mit ihrem neuen Album "Addictivities pt 1." beweisen die tiroler Metalheads von Relinquished, das gut Ding Weile braucht. Fünf Jahre nach ihrem letzten Album "Onward Anguishes", erscheint nun ein neues Kapitel in der Geschichte von Relinquished, das nicht an ihre früheren Alben anknüpft, sondern als Prequel zu sehen ist. Schon immer überraschten Relinquished mit ihren Konzeptalben. Addictivities part 1. erzählt, genau wie die beiden Vorgänger (Susanna Lies In Ashes und Onward Anguishes) vom ersten bis zum letzten Titel eine geschlossene Geschichte. Und hier wird es spannend, denn Addictivities (part I)., erzählt die Vorgeschichte zu Relinquished's Debütalbum "Susanna Lies In Ashes"......

Continue reading

Neue Homepage 7.5

Liebe Besucher der NRT-Records Webseite, Nach wochenlanger Arbeit, präsentieren wir euch die neue Version der NRT-Records Homepage. Es handelt sich um die erste Umgestaltung unseres Internetauftritts seit rund vier Jahren. Wir freuen uns zudem darüber, euch unser Webangebot nun im responsive Design, das sich eurem Device anpasst präsentieren zu können. In den nächsten Wochen, könnt...

Continue reading

Nu Metal is not Dead! Concrete Eden unterschreiben bei NRT-Records + Neues Album „LEFT“

NU METAL'S NOT DEAD. Dies ist nicht nur einfach eine Floskel, sondern auch Motto der grazer Band "Concrete Eden". Die vierköpfige Band um Frontmann, Rapper und Sänger Mike Kostner, veröffentlicht am 19. Januar 2018 ihr neues Album LEFT über NRT-Records.  In Gewisserweise stellt LEFT einen Neubeginn für die Steiermärker New-Metal Formation dar, denn Concrete Eden veröffentlichten bereits in der Vergangenheit diverse Demo's, EP's und Alben. Nicht nur in Eigenregie, sondern auch bei diversen Plattenfirmen. Als absolutes Highlight und Favorit unter Fans, gilt das leider vergriffene Album "Metropolis In The Year 2000" (kurz M.i.t.y).  Mächtig ist der Sound, den Concrete Eden......

Continue reading

Sunterra – Reborn – Das umfangreiche Review von Be Subjective Redakteur Fabian!

Ein Experiment sind Sunterra aus dem beschaulichen Wien wohl ohne Zweifel. Die Band um Shouter Carlos und Sängerin Lilly verbinden den Metal mit Dubstep-Elementen. Sicher keine leichte Aufgabe, denn der Großteil der Fans steht Neuerungen innerhalb ihrer Szene immer zuerst skeptisch gegenüber. Allerdings sollte mensch auch neuen Einflüssen eine Chance geben und so kann man...

Continue reading

Sunterra mit Reborn in der aktuellen Ausgabe des Sonic Seducer

Verschiedene Stilrichtungen zu verschmelzen, ist ein beliebter Trend geworden, durch welchen äußerst merkwürdige Genrebezeichnungen entstehen können. Sunterra sind eine dieser Gruppen, die musikalische Wurzeln verflechten, nicht aber weil es der Trend so will oder weil es die Verkaufszahlen steigern könne, sondern vielmehr, weil sie es schon immer so machten und damit ihren Sound definierten. Nach...

Continue reading

Draven’s Tales From The Crypt – Geschichten von Sunterra über Reborn

Der Schweizer Alternative Blog bzw. Gothic Blog & Radio rezensierte in einem Unfangreichen Review die aktuelle Scheibe von Sunterra. Mit „Reborn“ endet eine zwölfjährige Durststrecke, damals erschien mit „Graceful Tunes“ das letzte Album der bereits 1994 gegründeten Gothic Metaller. Danach herrschte Ruhe, die österreichische Band lag ganze neun Jahre lang auf Eis und wurde 2015...

Continue reading

Sunterra’s neue Scheibe „Reborn“ „Gut“ meint Andreas von Amboss Mag

10 Jahre nachdem die Wiener ihre Auflösung bekannt gaben, sind sie als Wiedergeborene mit einer 6 Track Mini CD wieder zurück. Vor langer Zeit hab ich ihre ersten drei Veröffentlichungen besprochen und allesamt noch in positiver Erinnerung. Evtl. lag es an einer etwas anderen Erwartungshaltung, aber es dauerte lange, bis ich mit dem aktuellen Sound...

Continue reading

Sunterra Reborn ist sehr gut meint HM Breakdown

In einer neuen Rezension zu Sunterra’s Comebackscheibe Reborn, schließen HM Breakdown ein entscheidendes Fazit Vor 10 Jahren veröffentlichten die Österreicher SUNTERRA ihr erfolgreiches Album „Gracefuö Tunes“ und danach machte man erst eine Pause in Bezug auf weitere Alben. Sie absolvierten erfolgreiche Konzerte in Österreich zusammen mit TANZWUT, SUBWAY TO SALLY oder CREMATORY, aber dann verschwanden sie in der Versenkung. Vor...

Continue reading

Unsere Partner

© 2019 NRT-Records - Web development: Philipp Gottfried